16.09.14: Freddie Gibbs live im Karlstorbahnhof Heidelberg

gibbs

Freddie Gibbs ist kein gewöhnlicher Gangster-Rapper. Aufgewachsen in Gary im US-Bundesstaat Indiana, einem sozialen Brennpunkt des mittleren Westens, wird er musikalisch sozialisiert durch den Sound von 2Pac, Scarface und Biggie. Mit seinem Lifestyle steht er den rüden Raps in nichts nach. Das hart auf der Straße verdiente Geld steckt Gibbs in die Anmietung lokaler Studios, die er sich aufgrund seines außergewöhnlichen Talents bald schon mit Produzenten-Koryphäen wie Alchemist, Just Blaze und Madlib teilt.

Freddie Gibbs hat die Geschichten, den Hunger, und die Cleverness, beides in eine ansehnliche Mischung zu packen. Dazu ist er mit einer einzigartigen Stimme gesegnet – ein subliminal grummelnder Barriton, der sich im Flow zwischen 2Pac und Bun B einpendelt. Einen seiner ersten Deutschland-Gigs spielt der mittlerweile von der LA Times und The New Yorker gehypte Newcomer in Heidelberg.

16. September 2014, ab 20 Uhr
Karlstorbahnhof Heidelberg

Eintritt: AK 20 €, VVK 16 € + VVK-Gebühr, Tickets im VVK gibt’s HIER

Link zum Facebook-Event

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s