Soul-Legende Bobby Womack ist gestorben

Bobby Womack; mid-1970s publicity photo; courtesy EMI ArchivesKnapp vier Monate nach seinem 70. Geburtstag ist Soul-Legende Bobby Womack gestorben. Der Sänger und Produzent aus Cleveland, Ohio war ein wichtiger Türöffner für viele Soul-Größen und erreichte als Künstler mit seinem Bruder Cecil („Womack Brothers“) oder seinem Solo-Hit zum Film „Across 110th Street“ größere Bekanntheit.

Womack litt seit einiger Zeit an Alzheimer und kämpfte jahrelang mit Drogen- und Gesundheitsproblemen. Über die Todesursache ist bisher nichts näheres bekannt.

Beat-Produzent 9th Wonder hat zum Tode des Soul-Mans einen 11 Track starkes Tribute aus Samples von Bobby Womack zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s