Anonvmous – Vandalist

Für das Projekt ANONVMOUS haben sich die beiden Mannheimer Perez und Al-Won zusammengetan, um eine Idee umzusetzen, die so traditionell wie innovativ ist: während Perez lyrisch seine eigenen Graffiti-Roots aufgreift und Trainyard-Atmosphäre einer Nacht-und-Nebel-Aktion erzeugt, garniert Pal One’s Hausproduzent Al-Won die Rhymes mit pumpenden Beats und Schnipseln aus Filmen wie Wildstyle und Stylewars. Das Endprodukt klingt nach authentischem Writer-Rap, wie er in den Anfangsjahren des Deutschrap von Crews wie Too Strong und den Stieber Twins zelebriert wurde und dann zunehmend verschwunden ist.

Die Anonvmous-EP mit sieben Tracks kommt demnächst. Mit Vandalist gibt es bereits einen ersten Release.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s