Videoaufnahmen der Galla Memorial Jam

Erste Live-Aufnahmen von der Memorial Jam am 4. September 2011 in Bochum für den kürzlich verstorbenen Galla von RAG sind aufgetaucht. Aphroe (von RAG) rippt hier das Mic mit Rückendeckung von u.a. Tatwaffe und den Stieber Twins auf der Bühne des Rotunde (Alter Katholikentagsbahnhof). Nach Kopfsteinpflaster peitscht auch Torch die tosende Crowd mit seinem Track Gewalt oder Sex voran. Gänsehaut-Feeling macht sich breit beim Anblick dieser Bilder. Schade, dass erst der Tod von Galla den harten Kern der deutschen HipHop-Szene wieder für diese Jam zusammengeführt hat. Mit dabei waren u.a. DCS, ABS, Creutzfeld & Jakob, Future Rock & Rick Ski, Die Firma, Cora E, Torch, Stieber Twins und noch viele mehr. Eine gebührende Abschieds-Jam für Galla. Rest in Love!

Bilder und Eindrücke gibt es HIER

Aphroe feat. Torch – Kopfsteinpflaster/Gewalt oder Sex/Terrarist

Ein Kommentar

  1. Pingback: Reimreport 2011 « Blog Party

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s