Texta: „Grotesk“

Rap aus Österreich? Das ist längst nicht mehr grotesk. Einen großen Verdienst daran haben die vier Rapper um DJ Dan von der Texta Crew, die mit Grotesk bereits ihr sechstes gemeinsames Studioalbum vorlegen. Markenzeichen der fünf Pioniere des österreichischen Raps sind clevere Wortspielereien und mit viel Schmäh gereimte Passagen. Genau wie für das letzte Album der im Grotesk Intro sinnierenden Fiva MC aus München, zeigt sich Flip diesmal für den Löwenanteil der Produktionen verantwortlich. Das bedeutet Soul-Samples und Snare-Drums satt. Bestes Beispiel für dieses Konzept ist You’re Driving Me Wild, das mit gesungenem Vocal-Sample der Stylistics (Break Up To Make Up) ausgestattet als Hookline dient und sich ohne Umwege ins Ohr schmiegt. Noch besser funktioniert die Kreuzung von Rap und Soul dann aber bei Wo?Hin! mit live eingesungenen Lyrics. Lylit heißt die österreichische Chanteuse, die sich für den begnadeten Soulgesang mit unglaublicher Substanz verantwortlich zeigt und dem Stück einen absoluten Glanzpunkt verleiht. Überraschungsgast auf dem Longplayer der fünf Linzer ist der französische Rapstar Soprano für das Titelthema Grotesk, auf dem der Mann aus Marseille seine Reime in Doubletime abspult. Durch die listige Idee, den Silberling einfach Grotesk zu nennen, entziehen sich Texta jeglicher Schaffensrichtlinien und genießen somit die Narrenfreiheit der Kunst, die sich in unterschiedlichsten Experimenten ausprägt. So trifft bewährtes Storytelling (Strange, So Änderst Du Nichts) auf ausgefeilte Lyrics (Die Dramaturgie der Ereignisse) und auch vor außergewöhnlichen Beatkonstruktionen mit z.B. indischem Flair (Ka Genie) schreckt das quirlige Quintett nicht zurück. Ein vielseitiges und spannendes Gesamtkunstwerk.

Andreas Margara (20. Mai 2011)

Texta – You’re Driving Me Wild

Homepage von Lylit: www.lylit.com


Ein Kommentar

  1. Pingback: Reimreport 2011 « Blog Party

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s