Nate Dogg gestorben

Wie MTV News heute mitteilte, ist der US-Sänger und Rapper Nate Dogg gestern (15. März 2011) an einem Schlaganfall gestorben. Der Rapper aus Long Beach mit der markanten Stimme – die jedem G-Funk Song seiner 213-Clique um Warren G und Snoop Dogg erst das gewisse etwas verlieh – wurde nur 41 Jahre alt.

Rest in Peace, Nathaniel Dwayne Hale!

 

 

 

 

Nate Dogg feat. Warren G – Nobody does it better

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s