DJ Blastar: „Deutschrap Mixtape No.1“

DJBlaster

Cover Design by Pommes

„Ich weiß noch genau wie das Alles begann…“ Mit geballten 74 Minuten Deutschrap aus den goldenen 90er Jahren meldet sich DJ Blastar mit seinem nunmehr fünften Mixtape zurück an den Wheels-of-Steel. Wie mit eingebautem Fluxkompensator gelingt es dem Turntablist mit seinen zwei Technics bereits im Intro das HipHop-Feeling  um mindestens eine Dekade zurück zu katapultieren – zu Boom Bap Beats und gehaltvollen Reimen. Los geht die Tour natürlich in Heidelberg mit Torch, den Stieber Twins und Cora E, ehe der Zug mit sauberen Übergängen im Ruhrpott bei RAG und Creutzfeld & Jakob einrollt. Frankfurt, Bremen, Hamburg und München sind weitere Stationen in der Rapublik. Und wer genau hinhört, wird neben Pal One auch versteckte Anspielungen auf Blastars Residenz in Mannheim-68 entdecken. Gewürdigt wird außerdem Österreich und der Schweiz mit Sprachbarrieren Teil 2 – einer Kollaboration von Black Tiger und Texta, die an das Slang-Vokabular von Big L’s Ebonics angelehnt ist.

Neben Scratch-Passagen stellt Blastar sein Taktgefühl mit stimmigen Cuts zu Gehör, wobei sich der Diskjockey diesmal mit der Präsentation seiner handwerklichen Skills etwas mehr zurückhält als auf den Vorgänger-Tapes. Nach über 20 Tracks wirkt es irgendwie fast erstaunlich, wie viele hochwertige Titel in den 90ern eingerappt wurden. Als einzigen Kritikpunkt könnte man am Ende noch anführen, dass Blastar durch das Aneinanderreihen von Rap-Brettern den Nacken durch pausenloses Kopfnicken exorbitant strapaziert. Ein längst überfälliges Mixtape.

Dass manch ein Burner allerdings (noch) keine Verwendung gefunden hat (z.B. aus Stuttgart), sollte weniger Bestandteil von Kritik sein, sondern einer Forderung nach einer Fortsetzung!

Hier geht’s zum kostenlosen D O W N L O A D

Blastar-Cover & Artwork by Pommes. Auf Anfrage gibt es das Cover auch in druckfähiger Ausfertigung.

Tracklist:

1. Blastar-Intro
2. Torch & Future Rock – Exodus, Kapitel 8
3. Stieber Twins & Cora E – 1x Macco, 2x Stieber
4. RAG – Pro & Contra
5. Creutzfeld & Jakob – Partner Teil 2
6. Lak Spencer & Terence Chill – Zugzwang
7. Roey-Marquis II., Tone & Azad – Was willst du?
8. Roey-Marquis II., DJ Stylewarz, Torch, D-Flame & Spax – Raw
9. Texta & Black Tiger – Sprachbarrieren Teil 2
10. Blumentopf – Reden ist schweigen
11. Main Concept – Microphoncheck 1,2
12. Blastar Scratch-Interlude
13. RAG & Der Lange – Klangkörpergrößen
14. Doppelkopf – Vom Mond
15. La Familia – Harte Zeiten
16. FAB – Unbeschreiblich
17. Eins Zwo – Ich so, er so
18. Spax – Ich komm‘
19. Eins Zwo – Hätt‘ ich’s vorher gewusst
20. Pal One – Biz alles weg is
21. DJ Stylewarz, Torch & D-Flame – Heiss wie Feuer
22. Dynamite Deluxe – Mcees (Remix)

Andreas Margara (18. Mai 2009)

DJ BLASTAR – Zusammen hatten wir ne gute Zeit

27 Kommentare

  1. Peter

    Interessante Geschichte.ich mag eigentlich sehr DJ Blastar, aber irgendwie habe nicht viel über ihn gehört…Ich finde diese Musik einfach klasse.Mach weiter so!:)

  2. Haitian

    Also dickes Lob.
    Das Mixtape ist wirklich gelungen.
    Ich feier vor allem das Intro.
    Einfach genial gemacht.
    Ich hoffe es gibt einen Nachfolger.
    Artistvorschläge hätte ich auch:

    MB1000
    Massive Toene
    Karibik Frank

  3. Pingback: Dj Blastar - Deutschrap Mixtape No. 1 (Download) » Rapresent
  4. K@RL

    zshare link is down, könntest du es vielleicht noch irgendwo anders uppen….bin gerade wieder auf dem 90er flash gekommen, danke schonmal….

  5. Pingback: Styleabteil Rap-Attacke mit DJ Blastar « Blog Party
  6. COMATA

    ey dein deutschrap mixtape ist der SHIT!!!
    gibt es noch mehr davon????
    oder kann man dich auch irgendwo mal live sehen ausserhalb mannheims!!!!
    grüsse aus der BECKSTOWN!!!!
    peace

  7. Prinze Low

    echt cool, mal wieder das alte zeug zu hören… man war deutschrap anders… da kommen schöne erinnerungen an damals hoch… stiebers, rag, flame, torch… war ne gute zeit… big up blastar… grüße aus 68165

  8. Pingback: Reimreport 2009 « Blog Party
  9. Reimreporter

    Ist ab jetzt nicht mehr zum kostenlosen Download verfügbar. Alle Käufer der (ultra)streng limitierten Version und Besitzer des MP3 File dürfen sich glücklich schätzen.

    Alle anderen sollten in nächster Zeit Ausschau nach dem Deutschrap Mixtape No.2 halten!!!

  10. Haitian

    Und wie sieht es nun aus mit der No.2
    Warte schon süchtig. Hab die 1. lang genug gefeiert.
    Es wird Zeit für die 2.

  11. Pingback: DJ Blastar: “Deutschrap Mixtape No.2″ « Blog Party
  12. Pingback: Download: DJ Blastar “Deutschrap Mixtape No.2″ | BlockQuadrat ||| Das Blog für Musik & Videos, Fashion & Lifestyle, Party & Events, Streetart & Design aus den Quadraten Mannheims
  13. Pingback: DJ Blastar – Deutschrap Mixtape Trilogie « Blog Party
  14. Pingback: Interview mit DJ Blastar « Blog Party

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s