Fiva MC: „Rotwild“

fiva_mc_rotwildNach Spiegelschrift (2002) und Kopfhörer (2006) meldet sich Münchens First Lady in Sachen Rap nun mit ihrem dritten Soloalbum zurück. Rotwild heißt die Scheibe, mit der Fiva MC eine wohlklingende Alternative zu all den Veröffentlichungen wortforkelnder Platzhirsche auf dem hiesigen Markt bereitet hat. Gemeinsame Sache hat sie dabei diesmal nicht mit ihrem bewährten Labelkollegen Radrum gemacht, sondern mit Produzent Flip von der legendären Linzer Rap-Kapelle Texta. Für Cuts und Scratches war DJ Phekt zuständig. Dementsprechend sind es auf Rotwild auch die Beats, durch die der Unterschied zu den Vorgängern am deutlichsten zu hören ist. Betont soulig hat Flip die Beats für Fiva arrangiert, wie die Stylistics auf Hauptstadtfieber und Otis Redding unmittelbar darauf in Goldfisch offenbaren. Auch der jamaikanische Einfluss des Österreichers dringt bei dem experimentellen Chill-out Sound von Über: Müde durch. Ähnlich wie Radrum, arbeitet auch Flip gelegentlich mit hochgepitchten Frequenzen und zaubert Fiva so z.B. in Lila einen melancholischen Klanguntersatz für tiefe Lyrik, ehe er in Ab und zu selbst das Mic in die Hand nimmt und den einzigen gereimten Gastbeitrage des Albums abliefert. Inhaltlich überzeugt die Buchautorin und Poetry Slammerin mit gewohnt anspruchsvollen Versen, Themenvielfalt und sprachlicher Raffinesse. Über die ganze Albumlänge hat Fiva mehr Weisheiten parat als ein Poesiealbum. Das zeigt sie in zahlreichen philosophischen Abhandlungen über das Leben – von den Krisen des Älterwerdens bis zur Kritik an der Gesellschaft. In dem Stück Immer noch feiert sie hingegen einfach nur Rap-Klassiker ab, was von stimmigen Wordcuts begleitet wird. Eine runde Sache, die nur live noch von ihren spontanen Improvisationen gekrönt werden kann.

Andreas Margara (12. Februar 2009)

Ein Kommentar

  1. Pingback: Reimreport 2009 « Blog Party

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s