Buckshot & 9th Wonder: „The Formula“

buckshot_by_duck_downBereits zum zweiten Mal haben sich Buckshot von Black Moon und der Little Brother-Aussteiger 9th Wonder zusammengetan, um ein komplettes gemeinsames Album zu produzieren. The Formula heißt der Nachfolger von dem beachtlichen Erstlingswerk Chemistry, auf dem die Beiden mehr als deutlich belegt haben, dass die Chemie zwischen der Justus League und Duck Down stimmt. Wenn 9th Hand anlegt, wird die alte Soulplattenkiste ordentlich auf den Kopf gestellt und einzelne Raritäten als high-pitch-Abstrakt neu belebt (Ready, One For You). Sample raten ist also angesagt, während die Bassline munter auf und ab springt. Vollkommen ist die Rezeptur damit noch nicht, erst mit den bewährten Buckshot-Lyrics ergibt sich am Ende eine wohltuende Melange. Scheint also alles gar nicht so kompliziert abzulaufen, wie das Albumcover mit chemischen Formeln und Laborgeräten vermuten lässt. Schaut man Buckshot im Studio über die Schulter, entsteht ohnehin ein komplett neuer Eindruck bezüglich der Aufnahmeprozedur. Neben den vollzählig erschienenen Einwohnern aus Springfield, hat unter anderem Talib Kweli für einen souveränen Gastauftritt (Hold It Down) im Studio vorbeigeschaut. Das musikalische Klima besticht durchweg durch easy-geflowte Lines von Boot Camp Clik’s Buckshot, während der Superproducer aus North Carolina das Ganze mit einem entspannten Soulvibe und vielen gesungenen Refrains unterlegt. Auch wenn Buckshot und 9th Wonder mit The Formula keinen Meilenstein geschaffen haben, knüpfen sie mit ihrem zeitlosen Sound direkt an den Vorgänger an und liefern damit mehr vom neuen-guten-alten-Sound.

Andreas Margara (28. Mai 2008)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s