Scotty’s World DVD

01_a1plakatScotty76 ist so etwas wie die Barbara Schöneberger des HipHop. Er breakt, malt und jetzt rappt er auch noch! Ohne Zweifel zählt er zu den kreativsten Köpfen im Business und hat gleich in mehreren Disziplinen neue Maßstäbe gesetzt. Um den Leuten einen Eindruck über sein bewegtes Leben zu geben, hat er nun seine DVD „Scotty’s World“ bei Deluxe Records veröffentlicht.

Geboren wurde Scotty im Jahr 1976 in Halle/Saale, woher sich auch der Zahlenzusatz 76 in seinem Namen herleitet. Nach dem Umzug nach Heidelberg veränderte sich sein Leben schlagartig. Rapper Torch lud ihn dort zu seinen sagenumwobenen Hauspartys ein, er tanzte als Member der legendären Point Blank Breakers mit Steve und Gee One auf Jams und begann mit Graffitimalen. Aus einfachen Tags entstanden schnell farbenfrohe Pieces, an der sich noch die ganze Welt erfreuen sollte. Von Heidelberg bis Hongkong kennt man seine Crew The Phunk Masters (TPM) und besonders bei der aufkommenden Rapszene in Deutschland wurden Scottys Artworks zu einer festen Hausnummer. Ob als Gestalter der Plattencover von Cora E und den Massiven Tönen oder als Breaker und Sprayer in Musikvideos von Afrob bis Zeb-Rock-Ski – an Scotty ist einfach kein Vorbeikommen. Überhaupt mutiert Scotty allmählich zum Liebling eines jeden HipHop-Musikers. Die alten Veteranen wie KRS-One feiern ihn ebenso wie Freundeskreis oder Sido.

1993 war er Mitbegründer der Breakdanceformation Southside Rockers, die mit ihrem ausgefeilten Style nicht nur bei dem berühmten Breakdance-Wettbewerb Battle Of The Year für ein gesteigertes Level sorgten, sondern mit ihrem Track Rock On sogar einen Charterfolg feiern konnten. Auch mit dem Malen ging es munter weiter: Return 2 Zero (R2Z), Time To Bust (TTB) oder Kings of Town (KOT) sind nur einige der Crews, mit denen er seinen Namen weiter brandmarkte.

Scotty

Nebenbei sei erwähnt, dass zum Beispiel das Aggro-Tattoo von Sido oder das Tommy-The-Clown-Logo von Sir Scott stammen. Nach dem Umzug nach Stuttgart hat sich Scotty mit seinem Shop Artistik World ganz auf Air- und Paintbrush konzentriert, wobei er auf enorme Resonanz gestoßen ist. Neben Naomi Campbell sind unter anderem Xavier Naidoo, Justin Timeberlake und Kevin Kuranyi stolze Besitzer eines seiner individuellen Shirts.

Scotty ist ständig in Bewegung. 2001 tanzte er mit den Assassins, 2004 mit seiner Crew Stuttguards und 2008 ist er als Mentor der Seven-Eleven-Crew Begleitung auf der Dynamite-Deluxe-Tour gewesen. Mit dem Titel So Fresh ist nun auch Scottys erstes eigenes Rapvideo fertig. Wohlgemerkt rappt er dabei selbst! Wer sich also in die kreative Welt des Scotty entführen lassen will, der sollte sich unbedingt seine neuste DVD mit allen Infos zu seiner Lebensgeschichte und seinem Lifestyle sichern!

Andreas Margara (7. April 2008)

Scotty’S World Snippet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s