Jazzy Jeff (Karlstorbahnhof Heidelberg)

dj_jazzy_jeff_1Wer als Künstler den Jazz schon im Namen mit sich führt, darf natürlich beim Enjoy Jazz nicht fehlen. Denn 316 Stufen, Schloss abwärts, stieg anschließend im Karlstorbahnhof gleich die nächste Festivalveranstaltung mit DJ Jazzy Jeff. Ob als Erfinder des Transformer-Scratches, Schauspieler (Jazz) aus der Sitcom Prinz von Bel Air oder erster HipHop-DJ mit eigenem Grammy, ist Jeffrey A. Townes aus Philadelphia einer breiten Masse bekannt, wobei er dank seiner exquisiten Turntable-Fertigkeiten auch bis in den untersten Untergrund Respekt und Anerkennung genießt. Etwas anders sieht es in Sachen Kredibilität wohl mit seinem besten Freund und ehemaligem Partner Will Smith formerly known as Fresh Prince aus, mit dem er zusammen fünf erfolgreiche Alben produzierte. Von Onkel Phil war heute Abend nichts zu sehen, demnach hatte Jazz auch keinen Rausschmiss im hohen Bogen zu befürchten.

Doch mit Jeffs Set, das noch folgen sollte, hatte er ohnehin keinen Rauswurf zu befürchten. Von obligatorischen Klassikern der East- und Westcoast in nettem Wechsel, bis hin zu ausgefeilten Live-Skills an den Decks, hat er einiges in seinem Repertoire aufzubieten. Eine kleine Anspielung auf Will Smiths Men In Black ließ er sich auch nicht nehmen, als er das zugehörige Sample Forget Me Nots von Patrice Rushen einspielte und die ausgelassene Crowd damit in die Finte lockte. Routiniertes Beatjuggling und astreine Cuts versüßten den Ausflug in die Geschichte des amerikanischen Sprechgesangs, wobei der Schwerpunkt deutlich auf Party ausgerichtet war. Insgesamt hat das 9. Enjoy Jazz einen sehr gelungenen Start hinter sich gebracht!

Andreas Margara (4. Oktober 2007)

DJ Jazzy Jeff and the Fresh Prince – Shake the Room

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s