Mitchman: „Flosophie“

flosophiePünktlich im Zweijahrestakt folgt nun schon das dritte Album vom heidelberger Emcee Mitchman. Nach „Am Abgrund“ 2002 und „Rapaholic“ 2004 trägt das neueste Werk den viel versprechenden Titel „Flosophie“. In der Region ist Mitchman schon eine feste Größe und als Mitorganisator des Basement Jams, (jeden ersten Montag im Monat im legendären Cave54) ein bekennender Supporter des Underground Rap.

Flosophie startet gleich mit einem nett ausgewählten Movie-Sample von Joe Pesci aus dem Kultmafiastreifen Casino und geht in eine kurze Albumeinführung von Mitchman selbst über, bei der er gleich seine Philosophie betont: „es dreht sich darum dass ich nen Scheiß drauf geb’ was andere denken/ ich mach meine Alben um mich selbst zu beschenken“

Treu diesem Motto sind auf der Scheibe neben nachdenklichen Tracks über das Leben (2.Verborgene Wege, 10.Nach Hause Kommen) auch satirisch bis sozialkritische Skits (4.Cops Skit) und Titel zu finden, mit denen insgesamt ein breites Spektrum abgedeckt wird. Die Beatproduktionen sind meist zurückgelehnter und passen atmosphärisch zum charismatischen Rhymestyle Mitchmans, der phasenweise an die Geruhsamkeit eines Nico Suaves erinnert. Dadurch leidet an so mancher Stelle zwar der Flow, mit dem Track Tacheles gelingt es ihm dann aber doch noch eine Demonstration in gekonntem Reimfluss zu präsentieren. Auch ist mit Die Welt ein Track vertreten, der in Sachen Beat (DJ Flow) und Reim mehr nach vorne geht. Für Vielfalt ist also gesorgt. Schwerpunkt liegt allerdings eindeutig bei den Inhalten, die dem Hörer auf niveauvolle Weise mehr über die Person Mitchman veranschaulichen. Dies gelingt ihm auf eine sehr ehrliche und sympathische Art, egal ob humoristisch oder ernster. Gewürzt wird das ganze von stimmigen Cuts aus dem Hause DJ Cut X.

Musikalisch werden hier zwar keine Meilensteine bewegt, dennoch ein sehr schönes, persönliches Album, das durch Kreativität und Ausstrahlung besticht. Hörspaß garantiert!

Andreas Margara (25. April 2006)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s