Toby Ses – Oldskool x Newskool Mixtape Snippet

Neues Material von Toby Ses aus Mannheim Neckarstadt. Am 19. Juni präsentieren wir exklusiv das komplette Mixtape mit Features u.a. von: Marc Reis, Butch, Pal One, Phreaky Flave. Mixed by DJ Blastar. Watch out!

2. Juni: Pharoahe Monch live in der Alten Feuerwache Mannheim

pm2

Pharoahe Monch

Pharoahe Monch (Troy Donald Jamerson)  beeinflusst in den 90er als Teil von Oganized Confusion maßgeblich den New Yorker Underground,  bis er schließlich 1999 als Solokünstler sein Debütalbum “Internal Affairs” veröffentlicht, das allen davor hoch gesetzten Erwartungen gerecht wird. Die Singleauskopplung “Simon Says” erreicht Klassikerstatus und wird noch Jahre später gespielt. Ab 2003 wird es still um ihn, und erst acht Jahre später erscheint sein zweites Album „Desire“, in dem im Gegensatz zu der Platte davor viel Gospel, Soul und Jazz anklingt. 2011 gründet er sein eigenes Plattenlabel und 2014 erscheint sein Album PTSD, auf dem er tiefe Einblicke in sein Seelenleben gibt.

Support: DJ BLASTAR (Mannheim / Backpackers Tribute)

Interview mit Pharoahe Monch (2011)

2. Juni 2015: Pharoahe Monch live @ Alte Feuerwache Mannheim
Einlass 20.00 Uhr / Beginn 21.00 Uhr | Event bei facebook
VVK 17 € (zzgl. Gebühren) / AK 20 € (Tickets)

19. Mai: Apollo Brown, Ras Kass & Rapper Big Pooh live in Heidelberg

apollo

Apollo Brown & Ras Kass

Wenn es um bassgewaltige Beats mit soulhaltigen Samples geht ist Apollo Brown der Mann der Stunde. “Nostalgische Beatskizzen und althergebrachte Werte statt Future Rap – ein moderner Archivar der Hip Hop-Geschichte”, postuliert laut.de über den in Grand Rapids, Michigan geborenen und in Detroit heimischen Produzenten. Mit Guilty Simpson hat er sich als dynamisches Duo live schon erprobt.

Für seinen Gig im Karlstorbahnhof in Heidelberg am 19. Mai 2015, hat er sich gleich zwei illustre Rapper als Verstärkung mitgebracht: die kalifornische Rap-Legende Ras Kass und Rapper Big Pooh von Little Brother.

Einlass: 20.00 Uhr
Eintritt: AK 20 €, VVK 16 € + VVK-Gebühr
Tickets: http://bit.ly/apollobrown1905

Event bei Facebook

29. Mai: Backpackers Tribute mit DJ Mirko Machine & DJ Blastar

mm

DJ Mirko Machine

“Strictly Vinyl” lautet das Motto, wenn DJ Blastar bei Backpackers Tribute die heißesten Rap-Scheiben von A wie Action Bronson bis Z wie Zion I auf den Technics 1210ern kreisen lässt. Mit DJ Mirko Machine (Hamburg) gastiert diesmal ein absolutes HipHop-Urgestein an den Decks im Mannheimer Club Genesis.

Als Überraschung feuert DJ Mirko ein exklusives Set aus straight 45er (!) Vinyl ab. Da mit der Backpackers-Spezial-Ausgabe offiziell die Spring Games 2015 eingeläutet werden, ist außerdem mit jeder Menge Special Guests zu rechnen, die bereits für das HipHop-Tischtennis am nächsten Morgen in Heidelberg auf den Patton Barracks in den Startlöchern stehen. Watch out!

Club Genesis (H7, 15 / Mannheim) | Einlass: 23 Uhr | Eintritt 7 EUR

Event bei Facebook

30. April: Backpackers Live! mit Black Milk

bmilk

Detroit’s finest: Black Milk

30. April 2015: BACKPACKERS LIVE! | Alte Feuerwache Mannheim

20:00 Uhr: Backpackers Live! mit Black Milk & The Nat Turner Live Band
ab 23 Uhr: Backpackers Tribute mit DJ Blastar (Mannheim), Skor72 Rokswell (Leipzig) & Shape (Jena).

Eintritt Konzert: AK 16 € (Ticket gilt auch für die anschließende Party) VVK Tickets
Eintritt nur Party: AK 7 €